Kundeninformationen

Liefertermin, Lieferbeschränkungen

Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss (bei Nachnahme oder Rechnungskauf).

Sollten für ein Produkt Lieferbeschränkungen bestehen, dann weisen wir beim Produktangebot darauf hin

Versandkosten: Hier finden sie die Versandkosten

Akzeptierte Zahlungsmittel: Billsafe, Nachname, PayPal, Rechnung, Vorkasse

2. Hinweis zum Lauf der Widerrufsfrist

Damit die Widerrufsfrist zu laufen beginnt, müssen Sie auch hier Ihren Kunden die Widerrufsbelehrung am besten zusammen mit den AGB in Textform mitteilen.  Ich rate, jedem Kunden nach erfolgtem Kauf die AGB per E-Mail als Anhang zu übermitteln.

b) Versandkosten nach Gewicht

Sie geben die anfallenden Versandkosten gestaffelt nach Gewicht an. Dies können Sie natürlich auch so machen. Denken Sie dann nur daran, bei jedem Artikel auch das Gewicht anzugeben. Andernfalls weiß der Verbraucher nicht, wie hoch die Versandkosten sein werden und dies wäre unzulässig.

Gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 2 PAngV hat, wer Letztverbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder regelmäßig in sonstiger Weise Waren oder Leistungen zum Abschluss eines Fernabsatzvertrages anbietet, zusätzlich zu Absatz 1 und § 2 Abs. 2 anzugeben, dass die für Waren oder Leistungen geforderten Preise die Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile enthalten und ob zusätzlich Liefer- und Versandkosten anfallen. Fallen zusätzlich Liefer- und Versandkosten an, so ist deren Höhe anzugeben. Soweit die vorherige Angabe dieser Kosten in bestimmten Fällen nicht möglich ist, sind die näheren Einzelheiten der Berechnung anzugeben, aufgrund derer der Letztverbraucher die Höhe leicht errechnen kann.